BISHL Nord JugendU16

Rostocker Nasenbären – TSG Bergedorf Lizards 6:4 (3:1, 1:2, 2:1)

 

Vierter Saisonsieg für Nasenbären-Jugend

 

ROSTOCK.     Nach der Hälfte der insgesamt 12 Liga-Vergleiche steht die Jugend U16 der Rostocker Nasenbären mit 12 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Dazu trug auch der vierte Saisonsieg am Sonntag in eigener Halle bei. Die Schützlinge von Trainer Jürgen Brümmer bezwangen die TSG Bergedorf Lizards am Ende sicher mit 6:4 (3:1, 1:2, 2:1). Zunächst hatten die Gastgeber durch Treffer von Caja Fittkau, Sascha Albrecht. Eric Tackmann und Kapitän Bjarne Unger ein 4:1 (22.) vorgelegt. Die Hamburg verkürzten zwar zum 3:4 und auch zum 4:5 (39.), kamen aber nicht an den Rostockern vorbei. Mit Kampfgeist, hier kassierte sogar Caja Fittkau als einziges Mädchen eine Zeitstrafe, einer geschlossen agierenden Mannschaft und weiteren Toren durch Eric Tackmann und Bjarne Unger sicherte sich die Nasenbären-Jugend drei wichtige Punkte im Kampf um eine Medaille.

kudr

Rostocker Nasenbären:    Stephan Steinke, Vincent Both – Bjarne Unger (2 Tore/1 Vorlage), Caja Fittkau (1/0), Sascha Albrecht (1/1), Ernest Schlegel, Maurice Dragon, Mathieu Duyster, Arthur Kreuz, Eric Tackmann (2/0), Anton Trautmann, Richard Ulbrich, Kjell Unger (0/2).

© LUPCOM media