Aktuelles über Inline-Hockey in Rostock

Die NASENBÄREN bekommen Nachwuchs

Die Geburtenzahlen steigen die letzten Jahre wieder und allerorten stellt sich Nachwuchs ein. Die Nasenbären wollen in dieser Saison eine eigenständige Nachwuchsabteilung beim Skaterhockey-Bundesligisten aus der Hansestadt etablieren. …mehr »

2 neue "Streifenhörnchen" bei den NASENBÄREN

Seit Sonntag ist es nun offiziell – die Rostocker NASENBÄREN haben 2 frisch-gebackene Skaterhockey-Unparteiische. Mit Alexander Thiel und Christian Ciupka verfügen die NASENBÄREN nun über insgesamt 3 offiziell akkreditierte ISHD-Schiedsrichter. …mehr »

Jetzt: NASENBÄREN-Jahreskarten 2010

Auch in dieser Spielzeit werden die NASENBÄREN in der Arena im Bertha-von-Suttner-Ring auf Tore- und Punktejagd gehen. Neben den 9 Liga-Heimspielen, werden den Zuschauer weitere Begegnungen geboten. Zu diesem Zwecke wird es also auch in diesem Jahr wieder eine Jahreskarte geben, die zum Besuch aller Heimspiele der NASENBÄREN berechtigt. Der Preis beträgt 40,- Euro. …mehr »

PREVIEW: Mr. Spocks jumps a Gun (1. Spieltag BuLi-Nord)

SaltCityBoars vs. NASENBÄREN:
Einmal mehr müssen die NASENBÄREN auch dieses Frühjahr wieder einen „Kavalierstart“ in die Bundesligaspielzeit 2010 hinlegen.  …mehr »

PREVIEW: Highland-Game(s) zum Schluss

So lang bzw. so kurz kann also eine Bundesliga-Spielzeit mit den NASENBÄREN sein. Nach der langen Phase von 5 Heimspielen am Stück sind die Mecklenburger also zum Ende ihrer zweiten Bundesligaspielzeit noch einmal in der Fremde bei den Highlandern Lüdenscheid gefordert.  …mehr »

PREVIEW: Waidwunde NASENBÄREN sehen die Adler kreisen

Nur 1 Punkt aus den letzten 5 Begegnungen klingen nicht nur mager, sie sind es. Dass davon in den 4 Heimspiele ausgerechnet gegen den Deutschen Meister aus Duisburg ein Zähler heraussprang, hätte sicher Keiner erwartet. Umso mehr schmerzt es da, dass sich insbesondere gegen den Tabellenletzten aus Ahaus die Zuschauer und Fans wie in einem schlechten Traum gefühlt haben müssen. Jetzt kommen zum letzten Heimspiel die CrashEagles aus Kaarst. …mehr »

Ein Grund zum Feiern: 4 Jahre Rostocker Nasenbären

Bereits seit 4 Jahren sorgen die Spieler der Rostocker Nasenbären für spannende Szenen im Inline-Hockey. Der Verein wurde am 23. Juli 2005 von 27 enthusiastischen Freizeitspielern gegründet und ist seitdem eine erfolgreiche Mannschaft beim Inline-Skaterhockey. …mehr »

PREVIEW: Nasenbären erwarten die Buffalos zum Test

Alle Jahre wieder freuen sich die Nasenbären und nun schon zum dritten Mal die „MO Buffalos Berlin“ empfangen zu dürfen. Um für den Schlussspurt der Saison noch mal richtig Fahrt aufzunehmen, kommen die starken Büffel gerade recht. …mehr »

© LUPCOM media