Aktuelles über Inline-Hockey in Rostock

PREVIEW: Für Titelverteidigung müssen zwei Siege her

„Wenn wir den Titel im Norden verteidigen wollen, dann müssen wir die restlichen acht Vergleiche gewinnen. Ohne wenn und aber“, gibt Nasenbärenchef Christian Ciupka klar die Linie vor. „Das wird aber nur passieren, wenn sich alle, und die Betonung liegt auf alle, richtig reinknien.“ Und dies schon am Wochenende, wenn die Rostocker Truppe auswärts gleich zweimal richtig gefordert wird. …mehr »

RÜCKBLICK: Null Chance beim Spitzenreiter

Für die Reserve der Rostocker Nasenbären waren in der Inline-Skaterhockey-Partie der Landesliga Hamburg beim bisher ungeschlagenen Spitzenreiter HSV North Stars die Fronten schnell geklärt. …mehr »

PREVIEW: Doppelspieltag zum Start in die zweite Saisonhälfte

Die Hälfte der Meisterschaft 2012 in der zweiten Inline-Skaterhockey-Bundesliga Nord ist vorbei und mit sieben Siegen in neuen Spielen sind die Rostocker Nasenbären weiterhin Spitzenreiter mit 14 Punkten. Jetzt geht es für das Rostocker Team ab Sonnabend in die Rückrunde mit den letzten neun Spielen der Meisterschaft 2012. …mehr »

RÜCKBLICK: Anne-Sophie Huberts erstes Saisontor krönt ersten Sieg

Auch wenn wieder nicht alle gut herausgespielten Torchancen genutzt wurden, im Rückspiel gegen die TSG Bergedorf Lizards landete die Reserve der Rostocker Nasenbären mit einem 11:4 (4:1, 4:1, 3:2) den ersten Saisonsieg in der Hamburger Landesliga für Inline-Skaterhockey. …mehr »

PREVIEW: Nasenbären empfangen Mambas zum Spitzenspiel

Den Auswärtsspielen am letzten Wochenende folgt wieder ein kompletter Auftritt der Rostocker Nasenbären am Sonnabend in der eigenen Spielstätte am Bertha-von-Suttner-Ring in Toitenwinkel. Dabei empfängt das Zweiliga-Team (1./10 Punkte) ab 19.00 Uhr als Tabellenführer in der zweiten Bundesliga Nord im Inline-Skaterhockey den Erstliga-Absteiger Mendener Mambas (4./6 Punkte) zur absoluten Spitzenpartie des Spieltages. …mehr »

SCHÜLER: Trauben für Nasenbären-Nachwuch hängen sehr hoch

Nach der recht langen Wettkampfpause freute sich der Nachwuchs der Rostocker Nasenbären auf die ersten Spiele der neuen Saison. Das jetzt in der Schülerklasse startenden junge Skaterhockey-Team fuhr samt stattlicher Fangemeinde im „Rollenden Klassenzimmer“ der RSAG nach Berlin …mehr »

RÜCKBLICK: Trotz deutlicher Steigerung knapp unterlegen

Nur sieben Akteure waren für das Reserve-Team der Rostocker Nasenbären nach Hamburg gereist, um in der dortigen Landesliga der Inline-Skaterhockey-Teams das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten der Gruppe B, der TSG Bergedorf Lizards, zu absolvieren. …mehr »

NEWS: Nasenbären-Nachwuchs startet in die Turnier-Saison

Nach der wettkampfmäßigen Winterpause startet am Samstag auch der Nachwuchs der Rostocker Nasenbären in die neue Saison. Die Bambini sind mittlerweile fast flügge geworden und starten jetzt als Schüler in die Turnierrunde mit Mannschaften aus Berlin und Brandenburg. …mehr »

© LUPCOM media