Nachwuchs der Rostocker Nasenbären

 

Nasenbären-Bambinis vor Heimturnier

 

ROSTOCK     Am Sonnabend geht es im WIRO Sport-Center in Toitenwinkel wiederrund. Mit den Bambinis trägt der U10-Nachwuchs der Rostocker Nasenbären ihr Heimturnier mit den anderen vier Vertretungen dieser Altersklassen aus Berlin und Brandenburg aus. Nach dem erfolgreichen Saisonstart in Fürstenwalde wollen die jüngsten Akteure im Inline-Skaterhockey aus der Hansestadt noch zulegen. Zwischen 13.00 und 17.00 Uhr wird es in der Halle am Bertha-von-Suttner-Ring insgesamt zehn Spiele geben. Dabei treffen die Nasenbären-Bambinis auf die TG Löwen/Sputniks/Griffins (13.00 Uhr) aus Fredersdorf, auf Polarstern Potsdam (13.45 Uhr), auf die TG Devils/StraTuS Berlin (14.30 Uhr) und abschließend auf den EEC Preußen Berlin (15.15 Uhr). Die Schüler U13 und Jugend U16 der Rostocker Nasenbären spielt erst wieder am 7. Mai bei der SG StraTuS in Berlin.

kudr
© LUPCOM media