Nasenbärchen lernen immer mehr dazu

Jung-Nasenbären U10 im vierten Meisterschaftsturnier

POTSDAM, 14.06.2015
Die brandenburgische Hauptstadt Potsdam war für die neuformierte Bambini-Mannschaft der Rostocker Nasenbären in der Meisterschaft 2015. Hier wurde am Sonntag noch einmal gegen den ECC Preußen aus Berlin 4:7 und gegen Polarstern Potsdam 1:3 gespielt. „Unsere Jüngsten im Verein konnten zwar keins ihrer zehn Spiele gewinnen, haben aber in jeder Partie zumindest einen Treffer erzielt“, war Trainer Jürgen Brümmer nicht unzufrieden mit seinen Schützlingen. „Bei zweimal 3:6 gegen die SG Löwen/StraTuS, dem 2:4 gegen die Berlin Buffalos, beim 3:5 gegen die Preußen und zuletzt auch beim 1:3 gegen Potsdam waren wir gar nicht so weit weg vom ersten Erfolg.“ Ein Sieg wäre sicher nicht schlecht gewesen, aber für die Rostocker Nasenbärchen ging es in den Spielen darum, weiter zu lernen und in den Spielen Erfahrungen zu sammeln für ihre nächsten Aktionen im zehn Jahr des Bestehens ihres Vereins.
rkud

© LUPCOM media