Nasenbären-Schüler zur DM nach Düsseldorf

Deutsche Schülermeisterschaft U13


ROSTOCK, 27.11.2014
Nachwuchstrainer Jürgen Brümmer von den Rostocker Nasenbären wird mit seinem Inline-Skaterhockey-Team der Schüler U13 am Wochenende bei den Deutschen Schülermeisterschaften im Düsseldorfer Sportpark Niederheid spielen. Insgesamt acht Mannschaften aus den Bundesländern Niedersachsen, Brandenburg, Hessen Bayern, Nordrhein-Westfahlen, Baden-Württemberg und Mecklenburg- Vorpommern spielen in der Spielstätte der Düsseldorf Rams um den Titel 2014 in dieser Altersklasse. Zunächst müssen die Jung-Nasenbären am Sonntag  in der Vorrunde B gegen die Bissendorfer Panther, den IVA Rhein-Main-Patriots und den  Crefelder SC ihre Spiele bestreiten. Entsprechen der Platzierung in der Vorrunde kommt es am Sonntag dann zur Endrunde über Viertel- und Halbfinale bis ins Finale. Hier könnten dann  die TSG Bergedorf aus Hamburg, die Märkische Löwen, der ERC Ingolstadt und der  CE Kaarst die weiteren Gegner sein. „Nach Lernende mit Platz 8 in vergangenen Jahr wollen wir diesmal weiter vorne einkommen“, ist das Zeil des Trainers, der sich auf das Team stützt, das in der Berlin-Brandenburg-Liga Vizemeister wurde und zuletzt souverän den Ostsee-Pokal in der eigenen OSPA Arena gewannen.
Für die Rostock Nasenbären in Düsseldorf dabei sind Florian Lange, Max Rathsack,  Eric Kutschera, Gina Sophie Laaser, Luca Alexander Fronk, Ole Eckert, Max Oehler, Bjarne Unger, Kjell Unger, Cara Fittkau, Lukas Wulf, Nils Herzog, Ernest Schlegel und German Schlegel. Vielleicht kommt auch noch der eine oder andere Spieler der Bambinis zum Einsatz. Mit dabei ist auch wieder eine Busladung Rostocker Fans.
rkud
© LUPCOM media