Zweiter Frühling für die Webseite der NASENBÄREN

Rostock, 20. März 2009

Auch die Homepage der Rostocker NASENBÄREN ist aus dem Winterschlaf erwacht. Der Beginn der zweiten Saison in der 1.Bundesliga Nord wurde zum Anlass genommen um die Homepage einer Generalüberholung zu unterziehen.
 
Die Webseite wurde technisch komplett überarbeitet und startet nun, genau wie die Mannschaft der Rostocker NASENBÄREN, mit frischem Wind in die neue Saison. Damit sich die Fans der Mannschaft genau so schnell auf der Webseite zurechtfinden wie bisher, wurde das Layout grundsätzlich beibehalten. Viele Prozesse laufen nun aber automatisiert. Dazu gehören die zeitgesteuerte Veröffentlichung, die direkte Anbindung der Tabellen an die ISHD-Daten mit der automatischen Aktualisierung der Tabellen der Bundesliga.
Das heißt jedoch, dass die Tabelle erst aktuell ist, wenn das Ergebnis offiziell bestätigt und von der ISHD eingepflegt wurde.
 
Die Ergebnisse der Spiele und die Spielberichte sind jedoch schneller online, da diese direkt nach dem Spiel von der Redakteuren eingestellt werden können. Auch die Ansetzungen werden automatisiert angezeigt, so dass die Fans nun den schnelleren Überblick haben. Wo und Wann findet das nächste Spiel statt? Wie heißt der Gegner, den es zu besiegen gilt? Auf einen Blick werden die Antworten übersichtlich und schnell präsentiert.
 
Außerdem wurde die Benutzerverwaltung komfortabler gestaltet und an die wachsenden Anforderungen angepasst. Durch diese komplette Überarbeitung der Benutzerverwaltung mit Zugriffsrechten für Verzeichnisse und Dateien über Gruppen erfolgt die Administration bequem und unkompliziert.
 
Aber das war noch längst nicht alles an brandaktuellen News. Demnächst wird ein RSS-Feed bereitgestellt und auch ein Live-Ticker wird euch in naher Zukunft den Verlauf von Heim- und Auswärtsspielen direkt nach Hause liefern bzw. direkt auf euer Handy.
Versäumte Spiele waren gestern. Das RSS Angebot mit allen aktuellen News zu den Rostocker Nasenbären kann völlig kostenfrei abonniert werden und liefert automatisch und immer brandaktuell Nachrichten zum Inlinehockey in der Hansestadt Rostock.
 
Weiter geht es mit den Verbesserungen der Webseite, die das Ranking betreffen. Damit die Rostocker Nasenbären nicht nur in der Bundesliga vordere Plätze belegen, wurde die OnPage Optimierung der Webseite verbessert. Das bedeutet konkret, Verbesserungen an der Struktur und den Inhalten, um somit eine bessere Suchmaschinen Positionierung zu erreichen. Gleichzeitig besteht durch die von der Firma LUPCOM entwickelten Plugins eine optimale Anbindung an die Google Webmaster Tools. Schließlich wollen die Nasenbären auch bei Google & Co. die vordersten Plätze belegen, um ihren Sport der breiten Öffentlichkeit besser zu präsentieren.
 
Der Vorstand und die Mannschaft der Rostocker Nasenbären bedankt sich auf diesem Wege ganz herzlich bei der Firma LUPCOM und deren Mitarbeiter für die aufwändig umgestaltete Homepage.
© LUPCOM media