Aktuelles über Inline-Hockey in Rostock

PREVIEW: NASENBÄREN zum Kräftemessen bei den Wikingern

Momentan läuft es für die NASENBÄREN wirklich gut in der Nordgruppe der 2. Bundesliga. Und auch am kommenden Sonntag möchten die Jungs um Goalgetter Sascha Hainke und NASENBÄREN-Heißsporn Martin Russnak bei den Flensborg Vikings möglichst gleich die nächsten Zähler einfahren.  …mehr »

Rückblick: Nasenbären II siegen bei der SG Hamburg mit 5:6

Fast unerwartet gut spielt die Reserve der Rostocker Nasenbären in der Landesliga Hamburg mit. Am Samstag gewann das zweite Team im Inline-Skaterhockey bei der SG Hamburg knapp, aber hochverdient und liegt jetzt auf dem 3. Platz. …mehr »

PREVIEW: NASENBÄREN fahren zum Derby nach Hamburg

Kaum dass sie den furiosen Heimsieg gegen Bissendorf so richtig genießen können, sind die Rostocker Nasenbären am kommenden Sonnabend, den 14.05.2011 erneut gefordert. Sie müssen ab 18.00 Uhr beim Tabellenletzten Hamburg Sharks antreten.  …mehr »

Rückblick: NASENBÄREN-Reserve mit unnötiger 9:11-Heimniederlage

Hoch motiviert wollte die Reserve der Rostocker Nasenbären in der Landesliga Hamburg ein ordentliches erstes Heimspiel bestreiten und dem eigentlichen Favoriten HNT Flames ein Bein stellen. Es klappte trotz neun eigener Treffer nicht …mehr »

PREVIEW: Samstag mit doppeltem Nasenbären-Match

Für die Fans der Rostocker Nasenbären gibt es am Sonnabend in der Sporthalle Bertha-von-Suttner-Ring in Toitenwinkel eine besondere Premiere. Sie können die gesamte Garde des Inline-Skater-Hockey-Clubs aus der Hansestadt in einer Doppelveranstaltung erleben. Wie gewohnt spielt um 19.00 Uhr das Bundesligateam der Bärenbande. Doch schon ab 16.30 Uhr schickt Felix Birkholz seine Nasenbären-Reservisten auf die Platte. Die Rostocker, die ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen Bergedorf mit 9:5 in der Landesliga Hamburg gewinnen konnten, treffen in der Heimpartie auf den Tabellennachbarn HNT Flames aus Hamburg, …mehr »

TOPNEWS: Nasenbären wollen ins Achtelfinale

Gestärkt durch den Sieg in der ersten Pokalrunde über die Piranhas aus Oberhausen (8:7) sowie die beiden Punktspiel-Erfolge bei den Walen in Bremerhaven (10:8) und in eigener Halle gegen die Jade Warriors aus Wilhelmshaven (7:5) startet das Team des 1. Inline-Hockey-Clubs Rostocker Nasenbären am Sonntag um 17.00 Uhr in der Sporthalle Bertha-von-Suttner-Ring in Toitenwinkel in die zweite Runde des ISHD-Pokals. …mehr »

PREVIEW: Nasenbären bei den Warriors in Wilhelmshaven

Für den 1. IHC Rostocker Nasenbären (2:2, 6.) steht am Sonntag ab 15.00 Uhr das nächste Zweitligaspiel auf fremden Parkett an. Nach der 5:8-Auswärtsniederlage in Sterkrade und dem 10:8-Heimerfolg gegen Bremerhaven sind die Männer um Kapitän Christian Herrmann bei den Wilhelmshaven Jade Warriors (5:1, 3.) aufs Neue gefordert.  …mehr »

NEWS: Nasenbären-Nachwuchs bekommt 2500-Euro-Scheck

Die Sparda-Bank Rostock fördert die Jüngsten. Von dieser Spende soll eine Torwartausrüstung für die Kinder gekauft werden und der diesjährige Turnierbetrieb der Bambinis finanziell unterstützt werden. …mehr »

© LUPCOM media