Aktuelles über Inline-Hockey in Rostock

PREVIEW: NASENBÄREN spielen um versöhnlichen Saisonabschluss in Oberhausen

Am Sonntag in aller Frühe um 10.00 Uhr wird nun das letzte Saisonspiel der Rostocker Nasenbären in der Förderturm-Halle in der Stadt im westlichen Ruhrgebiet ausgetragen. „Wir reisen dort mit einer gesunden Mischung aus der ersten und zweiten Mannschaft an und werden sehen, was noch geht“, ... …mehr »

EISHOCKEY: Die KODIAKS sind wieder los und wollen Meister werden

Nach den Rollen beim Inline-Skaterhockey werden jetzt wieder die Schlittschuhe unter die Füße geschnallt. Ein Teil der Rostocker Nasenbären wechseln zu den Rostock Kodiaks, um gemeinsam für ihren Gesamtverein auf Punktejagd in der Ostsee-Liga im Eishockey zu gehen. …mehr »

NACHWUCHS: Die ersten Treffer für die Nasenbären-Schüler

Als Bambinis konnte der Inline-Skaterhockey-Nachwuchs der Rostocker Nasenbären in der vergangenen Saison mit den Teams aus Berlin und Brandenburg noch sehr gut mithalten und nach mehreren Turnierrunden den zweiten Platz belegen. In dieser Saison fällt …mehr »

LL HH: Diesmal Christoph Kuhlmey mit fünf Toren

ROSTOCK In der Runde um die Plätze 6 bis 12 der Hamburger Landesliga für Inline-Skaterhockey spielen die Reservisten der Rostocker Nasenbären wie aufgedreht. Dem 16:5-Sieg beim HSV North Stars ließen sie in eigener Halle ein ebenso klares 10:3 (4:2, 1:1, 5:0) gegen die Holtenau Huskies folgen. …mehr »

VORSCHAU: Heimspieltag der Rostocker Nasenbären am 25.08.2012

Wer die Rostocker Nasenbären mit seinen Mannschaften sehen und etwas über das Vereinsleben der Inline-Skaterhockey-Teams erfahren will, hat in dieser Saison 2012 eigentlich nur noch am Sonnabend richtig kompakt Gelegenheit dazu.
 …mehr »

Auswertung: Gemeinsames Training und dann ein Testspiel

Verdientermaßen mehr Zuschauer als die erste Mannschaft hatten der Nachwuchs der Rostocker Nasenbären am Samstag. Mit einem gemeinsamen Training begann eine vielversprechende …mehr »

NACHWUCHS: Gemeinsames Training und Testspiel mit den Usedomer Schamasen

Verdientermaßen mehr Zuschauer als die erste Mannschaft hatten der Nachwuchs der Rostocker Nasenbären am Samstag. Mit einem gemeinsamen Training begann eine vielversprechende Kooperation des Rostocker Inline-Skater-Nachwuchses mit den „Schamasen“ von der Sonneninsel, dem Nachwuchs des dort beheimateten Roll- und Eissportvereins Insel Usedom.  …mehr »

Rostocker Nasenbären II mit 18:3-Kantersieg in Hamburg

Sogar Keeper Matthias Burmeister mit Scorer-Punkten

HAMBURG Nicht die HSV Norths Stars waren an der Elbe die Inline-Skaterhockey-Stars des Wochenendes. Diesen „Titel“ erkämpfte sich in der Hamburger Landesliga die Reserve der Rostocker Nasenbären.  …mehr »

© LUPCOM media