Eric Tackmann bei der U19-Europameisterschaft dabei

ROSTOCK.      Das regelmäßige Trainieren, die Spiele bis hoch bei den Männern und alle Anstrengungen bei den Sichtungen des deutschen Inline-Skaterhockey-Verbandes (ISHD) haben sich für den Rostocker Nasenbären - Junior Eric Tackmann gelohnt. Der Rostocker wurde von den Bundestrainern Jens Meinhardt und Rene Hippler als Verteidiger für die deutsche U19-Nationalmannschaft nominiert, die am 12. und 13. Oktober bei den Europameisterschaften in Krefeld an den Ablauf geht. Alle 20 Kaderspieler sind vor der EM noch zu einem Trainingslager am 3. und 4. Oktober nach Iserlohn eingeladen.

„Der gesamte Verein der Rostocker Nasenbären gratuliert Eric ganz herzlich zu seiner Berufung“, war von Vereinschef Christian Ciupka zu vernehmen. Die Glückwünsche gingen auch an Nasenbären-Trainer Jürgen Brümmer, der von den Bambinis bis zu den Junioren dazu beitrug, dass sich Eric Tackmann zum Nationalspieler entwickelte. Seine jahrelange Nachwuchsarbeit und die der gesamten Nasenbären-Gilde werden in dieser Form belohnt.

weitere Infos: https://www.ishd.de/news/4040

Eric

Mit Eric Tackmann haben die Rostocker Nasenbären den ersten Nationalspieler, Inline-Skaterhockey.

© LUPCOM media