Aktuelles über Inline-Hockey in Rostock

PORTRAIT: Sascha Hainke - Ein Nasenbär mit Tor-Riecher

Einen nicht geringen Anteil am bisherigen Abschneiden des Teams von der Ostsee hat Hauptangreifer Sascha Hainke, der nach 91 Punkten in der vergangenen Saison zurzeit im Norden erneut mit 49 Zählern nach 27 Toren und 22 Vorlagen die Top-Scorer-Liste anführt. …mehr »

PREVIEW: Nasenbären wollen Mambas bändigen

Die derbe 5:16-Niederlage bei den Bremerhaven Whales steckt den Rostocker Nasenbären (1./19 Punkte aus 13 Spielen) noch in den Knochen. Und schon kommt es in der zweiten Bundesliga Nord für Inline-Skaterhockey zum nächsten Auswärtstreffen, denn am Sonnabend ist der aktuelle Tabellenführer aus der Hansestadt bei den Mendener Mambas (5./14 Punkte aus 13 Spielen) zu Gast. …mehr »

PREVIEW: Viele Fragezeichen vor Gipfeltreffen

Am Samstag ab 18.00 Uhr könnte es für die Rostocker Nasenbären (1./19 Punkte in 12 Spielen) in der zweiten Bundesliga Nord der Inline-Skaterhockey-Teams zu einer gewissen Vorentscheidung für eine erfolgreiche Titelverteidigung kommen.  …mehr »

RÜCKBLICK: Nach 2:1-Führung total eingebrochen

Wurde die Heimpartie von der Reserve der Rostocker Nasenbären gegen die Hamburg Sharks nur knapp mit 2:3 verloren, so kassierten die Rostocker bei den Haien an der Elbe im Rückspiel aber ein derbes 3:13 (2:2, 0:4, 1:6). In der Staffel B der Inline-Skaterhockey-Landesliga Hamburg bleibt das Team um Spielführer Felix Birkholz so weiter auf dem sechsten und damit letzten Platz. …mehr »

PREVIEW: Für Titelverteidigung müssen zwei Siege her

„Wenn wir den Titel im Norden verteidigen wollen, dann müssen wir die restlichen acht Vergleiche gewinnen. Ohne wenn und aber“, gibt Nasenbärenchef Christian Ciupka klar die Linie vor. „Das wird aber nur passieren, wenn sich alle, und die Betonung liegt auf alle, richtig reinknien.“ Und dies schon am Wochenende, wenn die Rostocker Truppe auswärts gleich zweimal richtig gefordert wird. …mehr »

RÜCKBLICK: Null Chance beim Spitzenreiter

Für die Reserve der Rostocker Nasenbären waren in der Inline-Skaterhockey-Partie der Landesliga Hamburg beim bisher ungeschlagenen Spitzenreiter HSV North Stars die Fronten schnell geklärt. …mehr »

PREVIEW: Doppelspieltag zum Start in die zweite Saisonhälfte

Die Hälfte der Meisterschaft 2012 in der zweiten Inline-Skaterhockey-Bundesliga Nord ist vorbei und mit sieben Siegen in neuen Spielen sind die Rostocker Nasenbären weiterhin Spitzenreiter mit 14 Punkten. Jetzt geht es für das Rostocker Team ab Sonnabend in die Rückrunde mit den letzten neun Spielen der Meisterschaft 2012. …mehr »

RÜCKBLICK: Anne-Sophie Huberts erstes Saisontor krönt ersten Sieg

Auch wenn wieder nicht alle gut herausgespielten Torchancen genutzt wurden, im Rückspiel gegen die TSG Bergedorf Lizards landete die Reserve der Rostocker Nasenbären mit einem 11:4 (4:1, 4:1, 3:2) den ersten Saisonsieg in der Hamburger Landesliga für Inline-Skaterhockey. …mehr »

© LUPCOM media