Aktuelles über Inline-Hockey in Rostock

PREVIEW: Saisonstart mit Heimauftritt gegen die Teufel

Mit der Begegnung zwischen den Mendener Mambas und der SG Langenfeld Devils (Endstand 8:3) hat die Meisterschaft 2015 in der zweiten Bundesliga Nord für Inline-Skaterhockey schon ihren Anfang genommen.  …mehr »

„Wintercup 2015“ an Kombination Nasenbären und Löwen

Die Siegerehrung in der vollbesetzten Sporthalle am Bertha-von Suttner-Ring in Toitenwinkel war am Samstag für den Winter-Cup des Inline-Skaterhockey- Nachwuchses sehr stimmungsvoll.  …mehr »

PREVIEW: Schüler mit Chance auf Winter-Cup-Sieg

Die erste Rostocker Veranstaltung im Inline-Skaterhockey in der Saison 2015 wird am Sonnabend in der Sporthalle Bertha-von-Suttner-Ring in Toitenwinkel ausgetragen. …mehr »

PREVIEW: Rostocker Nasenbären – Nachwuchsteams in der Saison 2015

Zur tollen zehnjährigen Geschichte des Inline-Skaterhockey-Clubs Rostocker Nasenbären zählt auch die Entwicklung der Nachwuchsmannschaften, die in den letzten Jahren die Meisterschaft im Osten Deutschlands bereicherten. …mehr »

Rostocker Nasenbären in der Vorbereitung auf die Saison 2015

Winterschaf halten die Nasenbären nicht, im Allgemeinen und auch nicht im Besonderen die der Rostocker Gattung. Nach der Saison 2014 der Inline-Skaterhockey-Cracks aus der Hansestadt war die vor der des Jahres 2015. …mehr »

SCHÜLER: Nasenbären-Schüler mischen kräftig mit

Gemeinsam mit U13-Schülern der Löwen (Fredersdorf) und Sputniks (Fürstenwalde) aus Brandenburg haben sich die Rostocker Nasenbären in dieser Altersklasse für den Winter-Cup 2015  …mehr »

8.Spieltag Ostseeliga: Rostocker Eishockey-SG mit null Chance

Die Eishockeycracks der SG Rostock Kodiaks/REC hatten mit dem letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2014/15 noch die Chance, sich in der Tabelle weiter oben zu platzieren. …mehr »

7.Spieltag Ostseeliga: Kodiaks gewinnen Partie im ersten Drittel

Die Eishockeycracks der SG Rostock Kodiaks/REC stehen jetzt bei 14 Punkten und sind sicherer Dritter in der Landesmeisterschaft. Am Sonnabend trug ein 6:4 (5:1,0:2, 1:1) des Meisters aus der Saison 2012/2013  …mehr »

© LUPCOM media