ISH Regionalliga Ost (Vorrunde): Rostocker Nasenbären

 

Nasenbären zum Rückspiel bei StraTuS in Berlin

 

ROSTOCK      Nach dem gelungenen Saisonauftakt in eigener Halle gegen die SG StraTuS Berlin kommt es am Sonnabend schon zum Rückspiel gegen diesen Konkurrenten. In der Regionalliga Ost für Inline-Skaterhockey ist das für die Rostocker Nasenbären eine recht komische Situation. „Terminlich ging es wohl nicht anders. So ist es auch egal, wann wir gegen wenn spielen“, meinte Kapitän Robert Eichelbaum. „Wir wollen wieder gewinnen und diesmal möglichst kein Drittel abgeben“. Am Sonnabend ab 17.00 Uhr wollen die Nasen-BärenMänner in der Sporthalle des Berliner Barnim-Gymnasiums realisieren. Am Sontag ist dann auch der Nasenbären-Nachwuchs unterwegs. Die Junioren U 19 treffen ab 12.00 Uhr ebenfalls in der Barnim-Halle auf die SG StraTuS Berlin. Gegner der Schüler U13 ist am Sonntag schon ab 10.30 Uhr in der Hockeyhalle Fredersdorf die brandenburgische TG Löwen/Sputniks/Griffins.

kudr

© LUPCOM media