Strahlende Kinderaugen nach dem überragenden Sieg im 1. Saisonspiel!!

Fürstenwalde

16: 3 gewannen die Nasenbären gegen die Löwen der Sputniks im Eröffnungsspiel des Turniertages in Fürstenwalde! Der erste Sieg für die jungen Spieler auf Rollen überhaupt und das Ende ihrer 0- Serie vom Vorjahr.
Schon in der 2. Minute fiel das 1. Tor!
15 weitere Tore folgten noch in der Partie. (Trainer Jürgen entglitt ein zufriedenes Lächeln. )
Gegen die starken Spieler des ECC Preußen hatte die Verteidigung ordentlich zu kämpfen. 9 schnelle Tore waren für die Torwartin unhaltbar, jedoch viele Versuche des Gegners scheiterten an ihren Fähigkeiten.
20 Sek. vor Spielende konnten sich die Nasenbären doch noch durchsetzen und das langersehnte Gegentor zum 1:9 erzielen.
Im letzten Spiel gaben die Bambinis noch einmal alles und erkämpften 2 weitere Tore.
Die Red Devils von Stratus  konterten jedoch mit 3 Toren, was einen Endstand von 2:3 die Nasenbären etwas enttäuschte.
Alles in Allem kann der Trainer (Jürgen und seine rechte Hand Alex (?))sehr zufrieden sein, denn die Bambinis fahren mit insgesamt 19 Toren nach Hause. (Die Torschützen waren Felix G. mit 2 Toren,
Kai-Ole und Janne mit jeweils 3 Toren, Charlotte mit 4 Toren und Lennard mit stolzen 7 Toren. (?))
Alles in Allem ein gelungener Saisonauftakt!

© LUPCOM media