Cedric Worch markiert alleine zehn Treffer

Berlin-Brandenburg-Liga der Jugend U16
SG Sputniks/Löwen/Griffins - Rostocker Nasenbären 5:13 (1:3, 2:7, 2:3)


Fürstenwalde
Das U16-Jugendteam der Rostocker Nasenbären machte es in der Berlin-Brandenburg-Liga dieser Altersklasse kurz und schmerzlos und bezwang die SG Sputniks/Löwen/Griffins klar mit 13:5 Toren. Es war fast ein Sieg für Cedric Worch, der diesmal von Trainer Jürgen Brümmer als Angreifer eingesetzt wurde und sich mit 10 (!) blitzsauberen Toren dafür bedankte. Die anderen Treffer markierten Fabian Herzog (2) und Caja Fittkau. Freude im Team auch für German Schlegel, der mit einer Vorlage seinen ersten Scorerpunkt überhaupt notieren konnte. Am 26. September bestreitet die Nasenbären-Jugend jetzt noch ein Heimspiel gegen Polarstern Potsdam. Bei einem Sieg wären der dritte Platz und damit die Bronzemedaille noch möglich.


rkud



Rostocker Nasenbären: Fabian Hartwig - Fabian Herzog 2, Max Oehler, Steven Gruhlke, Andreas Schultze, Eric Kutschera, Nils Herzog - Cedric Worch 10, German Schlegel, Mato Winkler, Benett Tyler Musch, Caja Fittkau 1, Bjarne Unger.





© LUPCOM media