Zweiter Sieg Nasenbären-Schüler

BERLIN, 18.04.2015
Das U13-SchülerTeam um Nachwuchstrainer Jürgen Brümmer startete stark in die Meisterschaft 2015. Auch im zweiten Match in der Berlin-Brandenburg-Liga gegen die Red Devils gaben sie den Ton an und gewannen in Berlin sicher mit 9:4 (2:2, 5:2, 2:0). „Bisher verloren unsere Schüler zweimal gegen die Teufel. Und dies doch recht deutlich“, erinnerte sich der Rostocker Coach nach den Spiel. „Diesmal drehten aber wir mächtig auf und den Spieß um.“ Die Gastgeber gingen zwar mit 1:0 in Führung doch bis zum Drittelende hatten die Rostocker wieder zum 2:2-Ausgleich. Der zweite Spielabschnitt ging mit 5:2 dann ganz sicher  an die Cracks von der Küste. Ebenso das letzte Drittel, als die Nasenbären-Schüler sogar in doppelter Unterzahl durch ein Solo von Nils Herzog noch den neunten Treffer erzielten. Er war mit insgesamt vier Toren auch der erfolgreichste Vollstrecker bei den Gästen. Caja Fittkau und Erik Kutschera trafen je zweimal. Bjarne Unger erzielte einen Treffer. Mit diesem Erfolg bleiben die Nasenbären weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze der Berlin-Brandenburg-Liga.
rkud

Rostocker Nasenbären:  Florian Lange - Eric Kutschera (2 Tore/ 1 Vorlage), Bjarne Unger (1/0), Caja Fittkau (2/0), Nils Herzog (4/0), Kjell Unger, Roman Faust (0/1), Lucas Johannes Trojan, Stig Lindstedt (von den Bambinis), Fritz Arthur Treite.

© LUPCOM media