Niederlage für Nasenbären-Jugend in Berlin

BERLIN, den 18.04.2015
Bisher konnte die U16-Jugend der Rostocker Nasenbären kein Spiel in den bisherigen Meisterschaften gegen die Red Devils aus der Hauptstadt gewinnen. So auch nicht am Sonnabend, als in der Berliner Lilli-Henoch-Halle mit 5:11 (2:5, 2:5, 1:1) zum dritten Mal gegen die Teufel verloren wurde. „Unsere Spieler hatten noch zu viel Respekt vor den körperlich überlegenen und so auch das gesamte Spiel bestimmenden Berliner“, musste auch Trainer Jürgen Brümmer eingestehen. „Erst nach dem 4:10-Rückstand erreichten wir im letzten Teil der Partie eine gewisse Ausgeglichenheit. Aber die Red Devils gaben auch nicht mehr alles.“ Mit 2:2 Punkten ist die Nasenbären-Jugend in der Tabelle unter Team jetzt aktuell Dritter.
rkud
Rostocker Nasenbären:   Fabian Hartwig - Steve Gruhlke, Fabian Herzog (2 Tore/ keine Vorlage), Cedric Worch (1/1), Luca Alexander Fronk (1/0), German Schlegel, Mato Winkler,  Max Oehler,  Andreas Schultze (1/2), Eric Kutschera, Caja Fittkau Bjarne Unger
© LUPCOM media