Schüler mit Chance auf Winter-Cup-Sieg

Ende der Winterpause: Rostocker Nasenbären I


ROSTOCK, den 12.03.2015
Die erste Rostocker Veranstaltung im Inline-Skaterhockey in der Saison 2015 wird am Sonnabend in der Sporthalle Bertha-von-Suttner-Ring in Toitenwinkel ausgetragen. Zum Finale im erstmals ausgetragenen Winter-Cup für Nachwuchs-Teams treffen sich hier in den Altersklassen Bambinis U10 und Schüler U13  Akteure aus Berlin, Brandenburg, Hamburg und Rostock. Ab 10.00 Uhr spielen die Schüler die letzte von drei Runden in diesem Wettbewerb aus. Die Rostocker Nasenbären, die in den bisherigen Partien gemeinsam mit den Märkischen Löwen ein Team bildeten, haben zunächst die TSG Bergedorf Lizards zum Gegner und spielen dann ab 12.30 Uhr gegen die Red Devils aus Berlin. Das Team um Trainer Jürgen Brümmer steht aktuell mit 8:0 Punkten und 42:5 Toren vorne mischt beim Winter-Cup gut mit. Zwei weitere Erfolge am Sonnabend vorausgesetzt und der Pokal bleibt in der Hansestadt. Weitere Teilnehmer bei den Schülern sind noch die Polarsterne Potsdam und  das Team StraTuS Berlin. Ab 14.30 Uhr spielen die Bambinis U10 an gleicher Stelle. Die jüngste Rostocker Vertretung trifft hier gleich auf Polarsterne Potsdam, dann auf die TG Buffalos/Devils aus Berlin (15.15 Uhr) und abschließend auf die SG StraTuS/Märkische Löwen (16.05 Uhr). Wer sich für Hockey auf Rollen oder auch nur für das Laufen auf Inlineskatern interessiert, kann vor Ort in Toitenwinkel nachfragen. Die Rostocker Nasenbären geben gerne Antwort und praktische Tipps.
rkud
© LUPCOM media