Nasenbären 2x Daheim & 1x Auswärts gefordert

PREVIEW:

Sa. 29.06.2013,
17.00 Uhr, 13. Spieltag BuLi: SHC Rockets Essen I  vs.  NASENBÄREN I 

 

So. 30.06.2013,
12.30 Uhr, 12. Spieltag LL-HH: NASENBÄREN II vs.  HNT Flames I

16.00 Uhr, 14. Spieltag BuLi: NASENBÄREN I vs. Duisburg Ducks I

 

Rostock, 27.06.2013,

Dreimal müssen die Skaterhockey-Teams der Rostocker Nasenbären am Wochenende antreten, um erfolgreich in der ersten Bundesliga und in der Hamburg-Liga zu bestehen. In der ersten Bundesliga sind die Nasenbären (10./7 Punkte) zunächst am Samstag ab 17.00 Uhr bei den SHC Rockets Essen (8./20 Punkte) zum Rückspiel gefragt. Nach der zuletzt erlittenen 2:11-Heimniederlage der Rostocker gegen gerade diese Essener Vertretung kann es für die Schützlinge von Trainer Mario Breneizeris eigentlich nur darum gehen, ein besseres Ergebnis zu erzielen. Sicher ein schweres Unterfangen nach der 14-tägigigen Spielpause. Aber die Rockets hatten zwischenzeitlich auch keinen weiteren Vergleich, haben aber gut trainiert. Am Sonntag spielen die Rostocker Nasenbären dann gleich noch einmal ab 16.00 Uhr in der heimischen OSPA Arena gegen die Duisburg Ducks (6./24 Punkte). Auch hier geht es um ein besseres Resultat als beim 3:8 im Hinspiel. Als Vorspiel zu dieser Begegnung bestreitet die Nasenbären-Reserve (1./27 Punkte) in der Hamburg-Liga an gleicher Stelle schon ab 12.30 Uhr das Rückspiel gegen den HNT Flames (5./13 Punkte). Vor einer Woche konnten die Rostocker gegen die Flames in Hamburg mit 9:8 Toren knapp gewinnen. Für den Ausgang der drei Begegnungen wird entscheidend sein, welches personelle Aufgebot sowohl die erste als auch zweite Mannschaft aufs Parkett bringt. Zuletzt gab es da doch einige Engpässe.

rkud

© LUPCOM media