NASENBÄREN haben (bald) den Durchblick

Optik SAGAWE und die Rostocker NASENBÄREN gehen gemeinsamen Weg


Rostock, 08.06.2013,

So stellt sich das Vereins-Vorsitzender Christian Ciupka zumindest für die nahe Zukunft vor. Dabei helfen soll seinen Aktiven und Vereinsmitgliedern die kürzlich aufgelegte Kooperation mit dem Optik-Fachgeschäft SAGAWE aus der Hansestadt Rostock.
So möchten beide Seiten ihr Vorhaben „(Besser) Sehen im Sport“ mit dieser Zusammenarbeit stärken und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen, weil dies in der Vergangenheit allzu oft noch keine gesonderte Berücksichtigung beim Trainieren und bei Wettkämpfen fand doch zunehmend an Bedeutung gewinnt. Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock beispielsweise kommt bereits seit gut anderthalb Jahren in den Genuss der fachlichen Beratung und Unterstützung speziell, wenn es um die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen von Sportlern an Sehhilfen und –korrekturen geht.
Zu diesem Zweck weitet Optik SAGAWE, mit zwei Filialen, sowohl im Doberaner Hof als auch in der Ernst Thälmann-Straße 5 im Stadtteil Reutershagen vertreten, seine spezielle auf Sportler ausgerichteten Angebote auf die Mitglieder des 1. IHC Rostocker Nasenbären aus:
• Durchführung einer kompletten Sehtestaktion aller Akteure und natürlich der Mitglieder in einem der beiden Geschäfte, die über eine normale Augenüberprüfung hinausgeht,
 
• Kostenfreies Testen von Kontaktlinsen für alle aktiven Sportler mit geeigneten Kontaktlinsen für den Sport,
 
• Zusätzlich gewährt Optik SAGAWE einen Rabatt in Höhe von 10% auf die Brillenfassung, auf Sonnenbrillenfassungen und Kontaktlinsen für alle Vereinsmitglieder des 1. Inline Hockey Club Rostocker Nasenbären e.V. beim Kauf einer kompletten Brille,

© LUPCOM media