Von Angesicht zu Angesicht - „Erstkontakt“ mit den neuen Nasenbären

Samstag, 23. Februar, 14.00-14.30 Uhr Fotoshooting ab 14:30 Uhr: Saisonauftakt-Pressekonferenz


Rostock, 18.02.2013,

Wenn der FC Bayern München an der Säbener Straße große Neuigkeiten verkündet, hört die gesamte Sportwelt gespannt hin. Nur einen kleinen Bruchteil dieser medialen Aufmerksamkeit wünschten sich die Nasenbären für ihre Presskonferenz am Samstag, den 23. Februar, in der OSPA-Arena in der Rostocker Tschaikowski-Straße, weshalb sie hiermit Medien-Vertreter, Sponsoren und Interessiert dazu herzlich einladen möchten.
Bereits gegen 14 Uhr laufen am kommenden Samstag die verschiedenen Nasenbären-Teams in der OSPA-Arena zum großen Shooting der Mannschafts-Fotos aufs Parkett, bevor sich die Nasenbären-Verantwortlichen und Spieler im Anschluss daran, gegen 14.30 Uhr, den Fragen von Presse, Rundfunk und Fernsehen sowie interessierter Zuschauer stellen werden. Der Vorstand steht Rede und Antwort, unter anderem zur neuen Spielstätte sowie zur Besetzung des Nasenbären-Bundesligakaders, schließlich werden einige neue und noch unbekannte Gesichter sich das Nasenbären-Trikot überstreifen und ihre Skates für die Ostseestädter schnüren. Darüber hinaus wird es vielerlei Informationen und Wissenswertes rund um die kommende Bundesliga-Saison, die künftigen Gegner und die Ziele der Warnowstädter geben. Während die Vorbereitungen hinter den Kulissen bislang weitgehend unbemerkt verliefen, bietet sich nun den Nasenbären endlich auch wieder die Gelegenheit, ihre großzügigen und oft langjährigen Sponsoren, Partner und Unterstützer stärker ins Rampenlicht zu rücken, ohne die die Herausforderung Bundesliga sicher nicht möglich sein wird. Nicht zuletzt auch die Möglichkeit, Einigen der treuen  ehrenamtlichen Trainer und ihren Schützlingen eine größere Plattform zu geben, ihren Sport und ihren Nachwuchsteams einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

© LUPCOM media