Um den Eishockey-Landestitel in Mecklenburg-Vorpommern

 

Rostocker Kodiaks wollen wieder an die Spitze

 

MALCHOW     In der Ostseeliga der Eishockeycracks sind um den Landestitel bisher sieben der insgesamt 20 Partien ausgetragen. Dabei verloren die Rostocker Kodiaks (6 Punkte), die bisher zwei Spiele erfolgreich absolvierten, die Tabellenspitze jetzt kurzzeitig an die Malchower Wölfe (9 Punkte aus 4 Spielen). Die Führung in der Ostseeliga will nun die Rostocker Bärenbande am Sonntag ab 18.30 Uhr auf dem Eis in Malchow durch einen weiteren Sieg zurückerobern. Gegner sind dabei die Beinhart Wikinger aus Klink (3. mit 3 Punkten). Gegen das Team von der Müritz spielten die Kodiaks bereits eine Meisterschaftspartie, die mit 13:2 Toren klar an die Rostocker ging. Ein ähnlicher Sieg würde auch das Torverhältnis der Rostocker Kodiaks, die am Sonntag wieder mit voller Kapelle aufs Eis gehen können, weiter ausbauen.

rkud

© LUPCOM media