Dreimal auswärts - Tabellenplatz soll verteidigt werden

PREVIEW:

05.05.2012, 19.30 Uhr: 5. Spieltag LL-HH: TSV Bergedorf Lizards I vs. NASENBÄREN II

05.05.2012, 15.30 Uhr: 6. Spieltag 2. BuLi-Nord: Bissendorfer Panther II vs. NASENBÄREN I

06.05.2012, 10.30 Uhr: 7. Spieltag 2. BuLi-Nord: Fireballs Sterkrade I vs. NASENBÄREN I

 

Rostock, 03.05.2012,

Die Rostocker Nasenbären (1./8 Punkte) wollen am Sonnabend und Sonntag in zwei Auswärtsspielen die Tabellenspitze in der zweiten Bundesliga Nord im Inline-Skaterhockey erfolgreich verteidigen. „Wenn wir an die starke Leistung vom Pokalspiel in Essen anschließen, dann sollte es uns gelingen“, ist Nasenbären-Chef Christian Ciupka zuversichtlich. „Für können in beiden Spielen wieder auf mehr Personal zurückgreifen und vielleicht mit drei Reihen agieren. Die in Essen so erfolgreich spielenden Ronny Schneider und David Hördler stehen auch wieder zur Verfügung.“ So gehen die Nasenbären zunächst am Samstag ab 15.30 Uhr bei der Reserve der Bissendorfer Panther (4./5 Punkte) nicht ohne Chance auf einen Doppelpunktgewinn ins Spiel und werden dann am Sonntag den Fireballs Sterkrade (7./2 Punkte) hoffentlich erfolgreich begegnen. Bisher sind die Rostocker auswärts ohne Niederlage. Wenn das am Wochenende so bleibt, dann wird die Spitzenposition im Norden nicht nur verteidigt. Sie wird vor dem nächsten ganz schweren Heimspiel am 12. Mai gegen die Mendener Mambas sogar untermauert. Die zweite Mannschaft der Rostocker Nasenbären (6./0 Punkte) spielen am Sonnabend in der Hamburg-Liga ab 19.30 Uhr bei der TSG Bergedorf Lizards (4./6 Punkte). Vielleicht klappt es mit dem ersten Sieg in dieser Saison.

rkud

© LUPCOM media