EISHOCKEY: Rostocker Derby auf Malchower Eis

Vorschau 4. Spieltag Ostsee-Liga MV: Rostock KODIAKS vs. REC Barracudas


Malchow, 19.01.1912,    

In der Ostsee-Liga der Eishockey-Cracks des Landes ist am Sonnabend mal wieder Derbyzeit. Die Rostock Kodiaks, die Eishockeytruppe im Verein der Nasenbären, erwartet als Tabellendritter mit sechs Punkten aus drei Spielen den Nachbarn Rostock Barracudas (Erster der Ostseeliga mit 15 Punkten aus sechs Spielen) vom REC zum „Heimspiel“. Dieses Rostocker Derby wird zum Bedauern vieler Fans am Sonnabend ab 18.00 Uhr in der Eishalle in Malchow ausgetragen. Beide Mannschaften waren zuletzt erfolgreich. Die Kodiaks gewannen gegen Neubrandenburg 8:1 und die Barracudas gegen Malchow mit 7:1 Toren. Für das prestigeträchtige Spiel werden beide Teams ihre bestmögliche Formation aufs Malchower Eis schicken. Christian Ciupka rechnet beim REC-Team mit dem Einsatz aller U21-Spieler, die bei den Rostockern unter Vertrag stehen. „Aber Bange machen, gilt nicht“, ist der Spielertrainer die Bärenbande optimistisch. „Eigentlich sind die Kodiaks in freier Natur ja Fischjäger. So wollen wir es diesmal auch halten. Wir können am Samstag unser bestes Team aufs Eis schicken.“ Dabei könnte auch es zum Einsatz des erfahrenen Dimitri Kramarenko kommen, der früher unter anderem selbst für den REC spielte. Trotzdem sehen sich die Rostock Kodiaks nur mit Außenseiterchance, die sie aber durchaus nutzen wollen.


rkud – redaktion kudruhs

© LUPCOM media