Auftakt für Kodiaks am Sonntag gegen die Wölfe

Vorbericht zum 1. Spieltag der Eishockey-Ostseeliga

 

Malchow, 10.11.2011,    

Seit Mitte Oktober haben die Rostock Kodiaks, das Eishockeyteam im Verein der Rostocker Nasenbären, fünf Mal auf dem Malchower Eis trainiert und sich so gründlich auf die Meisterschaft in der Ostseeliga von Mecklenburg-Vorpommern vorbereitet. Spielertrainer Christian Ciupka hat wieder einen personell großen Spielerkader zur Verfügung, der sich auch mit weiteren Leistungsträgern verstärken konnte. Im letzten Vorbereitungsspiel wurde gegen das russische Alpha Team aus Berlin noch einmal geprobt. „Zwar haben wir gegen diese starke Mannschaft mit 0:7 verloren, konnten uns innerhalb der Partie aber schon steigern. Das unterstreicht auch das 0:0 im letzten Drittel“, so Christian Ciupka, der den Kodiaks wieder als Coach zur Seite steht, aber im Notfall auch als Spieler mit aufs Eis geht. Am Sonntag wird es für die Rostocker Bärenbande jetzt mit den Ligaspielen richtig ernst. Ab 18.30 Uhr sind in Malchow die dort beheimateten Wölfe, die aus der überregionalen Hanse-Liga abgestiegen sind, der erste Gegner der Rostock Kodiaks. Die Rostocker Eishockeycracks möchten in dieser Saison wieder vorne mitmischen und den zweiten Platz aus dem Vorjahr verteidigen.

rkud

© LUPCOM media