Nasenbären-Reserve mit gelungenem Start

1. Spieltag Landesliga Hamburg: Bergedorf Lizards 5:8 NASENBÄREN II

 

HAMBURG, 11.04.2011,   

Mit dem Start in der Inline-Skater-Hockey-Landesliga Hamburg vollzog das Reserveteam der Rostocker Nasenbären am Sonntag eine Art Premiere. Und dies gleich mit einem vollen Erfolg, denn die von Jürgen Brümmer betreute Mannschaft gewann zum Auftakt bei der TSG Bergedorf mit 8:5 (1:0, 4:3, 3:2) ganz sicher. Nach der 1:0-Führung durch Kapitän Felix Birkholz auf Vorlage vom Tommy Jacobs schon in der ersten Minute, dauerte es aber bis ins zweite Drittel hinein, eher die Rostocker Gäste nachlegen konnten. Und dies gleich im Dreierpack, denn dann trafen Felix Birkholz (28.), Robert Eichelbaum (29.) und Alexander Zych (31.) zum klaren 4:0-Vorsprung. Irgendwie verleitete diese Führung die Nasenbären aber zur Vernachlässigung der eigenen Abwehrarbeit, so dass der Vorsprung durch zwei Gegentreffer etwas schmolz. Zum Glück stellte erneut Felix Birkholz mit dem 5:2 (29.), wer eigentlich das bessere Team war. Aber Bergedorf ließ nicht locker und kam durch zwei weitere Treffer nach 45 Minuten zum 4:5-Anschluss, eher wieder Felix Birkholz auf Vorlage von Tommy Jacobs auf 6:4 (52.) und dann auch auf 7:5 (54.) erhöhte. Zwischenzeitlich waren die Bergedorfer Gastgeber mit dem 5:6 (53.) letztmalig erfolgreich. Fast mit der Schlusssirene schafften die Rostocker Nasenbären II dann durch Tommy Jacobs noch den 8:5-Endstand. Insgesamt mit nur je drei Strafen eine faire Partie, in der Rostocks Trainer Jürgen Brümmer seinem Team eine gute Angriffsleistung attestierte, aber einiges am Defensivverhalten der Nasenbären-Reserve auszusetzen hatte.

Rostocker Nasenbären II: Marcus Strohchen – Felix Birkholz (5 Tore / 1 Vorlage), Robert Eichelbaum (1/0), Michael Ode (0/1), Jan Saefkow, Anne Sophie Hubert, Tommy Jacobs (1/3) Olaf Marx, Alexander Zych (1/1), Axel Stark und Immo Ait Stapelfeld.

rkud

1. Spieltag Landesliga Hamburg

Mit einem sicheren 8:5-Sieg startete die Nasenbären-Reserve in den Spielbetrieb der Landesliga Hamburg: Robert Eichelbaum, Tommy Jacobs, Alexander Zych, Axel Stark, Jan Saefkow, Trainer Jürgen Brümmer, Michael Ode und Anne Sophie Hubert (hinten v. l.) sowie Immo Ait Stapelfeld, Felix Birkholz, Marcus Strohschen und Olaf Marx (vorne v. l.)

 


.

© LUPCOM media